Shnit Filmfestival 2010: Bern, Köln und Kapstadt

Zusätzliche Veranstaltungen des Schweizer Shnit Filmfestivals 2010 werden in Köln und in Kapstadt stattfinden. … More Shnit Filmfestival 2010: Bern, Köln und Kapstadt

Advertisements

“Africa Light / Gray Zone” at Ischia Film Festival 2010

An insider’s tip for the summer 2010: about George Clooney, Michael Douglas, Hilary Swank, Anton Corbijn, Sir Ken Adam & Co. Tino Schwanemann’s short film “Africa Light / Gray Zone” ( official website: http://www.africa-light.com ) has its Italian Premiere at The Ischia Film Festival, which will take place together with The Ischia Global Fest. … More “Africa Light / Gray Zone” at Ischia Film Festival 2010

Fernlokal Interview: Kurzfilm über Namibia – Africa Light / Gray Zone

Namibia, die einstige deutsche Kolonie, glänzt in der Außenwahrnehmung meist als vergleichsweise demokratisches, friedliches und weit entwickeltes Naturparadies: “Africa Light”. Der deutsche Regisseur Tino Schwanemann hat seinen eigenen Erkenntnisprozess von der ersten Blendung zum genaueren Blick in einem Kurzfilm verarbeitet. Fernlokal hat mit ihm über die Produktion von “Africa light – Gray zone” gesprochen. … More Fernlokal Interview: Kurzfilm über Namibia – Africa Light / Gray Zone

Director’s Statement (English)

Director’s statement by Tino Schwanemann about “Africa Light / Gray Zone“
Lately, there have been many questions about the film. Why is such a dramatic story like this being told in such beautiful pictures? How does my desired target group look like? Is the film only aligned to intellectuals? Are only representatives of film studies allowed to understand it? How could the film be available for a wide audience? Interested parties contacted me to get my opinion on political issues in Africa and my personal intention of the film. The following lines should serve as a summary. … More Director’s Statement (English)

Statement des Regisseurs zum Film (Deutsch)

Statement von Tino Schwanemann zu „Africa Light / Gray Zone“
In letzter Zeit gab es viele Fragen zum Warum und Wie des Films. Warum wird eine so dramatische Geschichte in solch schönen Bildern erzählt? Wen möchte ich mit der recht tiefgehenden Thematik und dieser Symbolik erreichen? Richtet sich der Film nur an Intellektuelle? Muss man Filmwissenschaftler sein, um ihn zu verstehen? Wie soll er einer breiten Masse zugänglich gemacht werden? Interessenten traten an mich heran, um meine Meinung zu politischen Themen in Afrika und meine persönliche Absicht des Films zu erfahren. Als Resümee dessen sollen die folgenden Zeilen dienen. … More Statement des Regisseurs zum Film (Deutsch)